SINGLE POST

Herzlichen Dank

December 31, 2017

 

31. Dezember der letzte Tag im 2017.... Zeit DANKE zu sagen.

 

Mein 2017

Das 2017 war für mich ein sehr wegweisendes, transformierendes Jahr. Ende Januar habe ich nach gut 9 Jahren meinen Job verlassen, am gleichen Tag kam mein Schwiegerpapi schwerkrank ins Spital, wo er dann auch monatelang lang lag. Fast 2 Monate davon auf der Intensivstation in kritischem Zustand. Ich war jeden Tag ein paar Stunden bei ihm. Ich hatte Zeit und ich hatte, nachdem ich meinen Job aufgegeben hatte, so viel Energie, wie schon seit gefühlten 100 Jahren nicht mehr. Diese Energie war auch nötig, waren diese Monate bis Ende August doch sehr emotional und oftmals sehr heftig. Halbtags durfte ich meine Workshops vorbereiten und mich in die Bücher vertiefen und am Nachmittag ging's, immer verbunden mit einem Spaziergang an der frischen Luft, rauf ins Spital. Natürlich hatte ich auch noch meine Familie und den Haushalt, aber meine Energie im 2017 war unglaublich gross und da war diese Dankbarkeit, die man in einem Job wohl nie in diesem Ausmass erleben darf. 

 

Meine Projekte 2017 

Ja und ab September konnte ich mich dann so richtig in meine Projekte stürzen, so viele Tore sind seit letztem Februar aufgegangen, endlich bin ich meinem Herzen gefolgt. Da waren einerseits die Workshops, dann kam plötzlich der Frauenkreis in Chur dazu....das hat sich einfach plötzlich so in mir gezeigt, RINGANA diese wunderbaren Frischeprodukte mit welchen ich meine Leidenschaft so richtig ausleben kann, dann die Mitarbeit im Verein "Kinderheim Nurmaeisa" den mein Vater gegründet hat und natürlich der alljährliche Adventsmarkt in Glaris. Also die Menschen, welche Angst hatten, es könnte mir langweilig werden, muss ich enttäuschen, lach. 

 

 

Workshops

Die Workshops liebe ich wohl am Meisten. Ich liebe es Wissen weiterzugeben, Erfahrungen zu teilen, den Austausch mit wunderbaren Menschen, welche mich an jedem Workshop inspirieren. Ich liebe es die Workshops vorzubereiten, mich so richtig tief in die Materie einzuarbeiten. Das Schönste an den Workshops ist, wenn ich den Samen, der in uns allen steckt, entzünden kann und mir die Teilnehmerinnen melden, dass sie umsetzten, was sie gelernt haben oder dass ich ihnen eine neue Welt eröffnen konnte. Und wenn es auch nur etwas Kleines ist...ich liebe es neue Welten zu eröffnen, den Menschen die Natur noch näher zu bringen, sie zu inspirieren und auch selber immer wieder von den Teilnehmerinnen zu lernen. Es ist ein Geben und ein Nehmen und genau das liebe ich daran.

 

 

 

 

 

The Circle of Sisterhood

Ach ja, "mein" Frauenkreis, wie sehr ich ihn doch liebe. Ich hatte ja keine Ahnung, ob sich meine Ideen umsetzten lassen, ob es Frauen gibt, welche sich davon angesprochen fühlen. Von Anfang an waren wir so eine wunderbare Gruppe von Frauen und immer kommen wieder neue, tolle Frauen dazu. Ich freue mich von ganzem Herzen, dass dieses Projekt so gut klappt, dass es so viele Frauen gibt, welche sich austauschen und zusammen Zeit verbringen möchten. Wertvolle Zeit einfach als Frau, einander motivierend und für einander da sein. Ich freue mich auf noch ganz viele schöne Abende im Kreis! 

 

 

 

 

RINGANA

Mit RINGANA habe ich so gar nicht gerechnet. RINGANA ist eins dieser Projekte, wo einfach eine Tür aufgegangen ist. Eines Tages wurde ich von Alexandra kontaktiert. Ich kannte Alexandra nicht, sie hat meinen Blog gelesen und fand, dass RINGANA super zu mir passen würde und hey ja, das tut es auch. Ich LIEBE es, RINGANA hat sich sehr schnell zu einer weiteren Leidenschaft entwickelt und ich freue mich riesig auf das was noch alles kommen wird. Diese frischen Produkte, ohne Konservierungsstoffe, ohne Tierversuche und das mit einer

Nachhaltigkeit, besser geht's wohl kaum. Und dann auch noch voll trendy im Auftritt. Hinter diesem Familienunternehmen kann ich zu 200% stehen und es freut mich riesig, dass ich bereits einige Menschen damit erfreuen konnte, welche unterdessen auch glückliche RINGANA Kundinnen sind. RINGANA ist so ganz anders als alles, was ich bis jetzt kennengelernt habe. Eine Firma, die nicht einfach einem Trend (vegan, nachhaltig, tierversuchsfrei, ethisch...) folgt, sondern die selber seit 21 (!) Jahren Trendsetter ist, die seit so vielen Jahren erfolgreich forscht und jetzt endlich die Lorbeeren ernten kann und ich darf ein Teil davon sein. Einfach ein Geschenk. Herzlichen Dank, liebe Alexandra!

 

 

 

 

Verein Kinderheim Nurmaeisa

Ein Herzensprojekt meines Vaters und der ganzen Familie. In Kirgistan tätig ist mein Papa bereits seit 2005. Da, in Orlovka, hat er ein Skigebiet aufgebaut und im Sommer gibt's sogar eine Sommer-Rodelbahn, damit die Menschen auch im Sommer etwas Geld verdienen können. Seit gut 5 Jahren, kümmert sich mein Vater nun aber vor allem um das Kinderheim und konnte schon viel bewirken. Es gibt noch sehr viel zu tun, aber nun, mit dem Verein (CHF 50 / Jahr für eine Mitgliedschaft) haben wir noch mehr Möglichkeiten und es ist ein Geschenk, wie viele Menschen und Firmen meinen Vater und den Verein unterstützen. Es freut mich, dass ich im OK des Vereins meinen Teil dazu beisteuern darf.

 

 

 

 

 

 

 

 

Familie

Ich bin froh, dass mein Schwiegerpapi unterdessen wieder auf den Beinen ist. Das ist alles

andere als selbstverständlich. Sogar die Ärzte sind erstaunt. Leider geht's anfangs Januar nochmals für eine Operation ins Spital, aber wir hoffen, dass alles gut geht. Ansonsten bin ich einfach nur dankbar, dass ich und meine Lieben gesund durch's 2017 gekommen sind, dass unser Sohn eine tolle Lehrstelle gefunden hat, dass mein Mann beruflich ausgefüllt ist und ich meinen Weg gefunden habe. Ich bin immer noch fasziniert davon, wie viele Tore sich geöffnet haben.

 

 

 

Go for it

Wenn ich etwas gelernt habe in diesem Jahr, dann ist es, dass es nichts Wichtigeres im Leben gibt, als seinem Herzen zu folgen. Wenn etwas nicht stimmt und dich kaputt macht, lass es los. Habe den Mut und glaube daran, dass du es schaffst. Auch wenn es aussichtslos aussieht oder du Angst vor einem grossen Schritt hast....wenn du den Schritt nicht machst, kann sich auch nichts in deinem Leben ändern. Ich habe bereits vor fast genau 9 Jahren einen sehr grossen Schritt gemacht, einer der wahnsinnig schwer und schwierig war, aber es hat sich gelohnt und ich konnte mein Schicksal in die Hände nehmen. Im November 2016, als ich mich dazu entschieden habe, meinen Job zu kündigen, war das für mich ein weiterer grosser Schritt und er hat sich absolut gelohnt. Es nützt nichts, wenn wir Schritte nicht machen, aus Angst andere Menschen zu verletzten oder weil wir meinen, ohne uns geht es nicht, oder wir würden Menschen im Stich lassen. Nein, es geht in deinem Leben um DEIN Leben. Überlege dir immer... würden die Menschen das auch für dich tun? Wohl eher selten. Jeder Mensch ist der Schmid seines eigenen Glücks. Das habe ich gelernt und das möchte ich dir heute weitergeben. Go for it - lebe DEIN Leben - hab den Mut Dinge zu ändern, welche dir nicht gut tun, welche dich krank und kaputt machen. Irgend wo öffnet sich IMMER eine Türe, aber du musst daran glauben und du musst den Schritt machen! Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Je mehr ich mich in diesem Jahr geöffnet habe, desto mehr haben sich die Türen für mich geöffnet. Ich habe so etwas noch nie in meinem Leben erlebt und ich wünsche es DIR auch von ganzem Herzen! Und das was du loslässt, lass es in Dankbarkeit und Liebe los, das ist ganz wichtig. 

 

3965 Besuche

Und nun möchte ich mich noch bei dir und euch allen da draussen ganz herzlich für 3965 Besuche auf meinem Blog bedanken. Ihr seit einfach der Hammer. Was vor 2 1/2 Jahren als mein persönlicher Ort für's Schreiben angefangen hat, ist nun ein Blog, der tatsächlich gelesen wird. Das ist einfach wunderbar und ich hatte gar nicht die Absicht dazu. Es hat sich einfach so ergeben und ich bin einfach nur dankbar und glücklich und ich freue mich bereits heute auf all die Einträge im 2018. Ich bin top motiviert und habe noch soooo viele Ideen und Sachen in meinem Herzen und in meinem Kopf, die raus wollen. Umso schöner, dass es dich/euch gibt. Herzlichen Dank!

 

 

Herzlichen Dank

1000 Dank auch an all die wunderbaren Frauen, die in diesem Jahr meine Workshops besucht haben! Ich habe jeden einzelnen Tag von Herzen genossen und freue mich bereits riesig auf die Workshops im 2018. Die nächsten Wochen wird geplant und sobald die neuen Workshops stehen, werdet ihr sie auf meinem Blog unter Events und/oder auf meiner Facebookseite zum Blog finden.

 

1000 Dank an all die wunderbaren Schwestern/Frauen/Sisters vom Frauenkreis....es ist ein Geschenk, euch in meinem Leben zu haben. Ich habe euch ganz fest in mein Herz geschlossen und freue mich auf viele tolle Kreise mit euch zusammen. Am Freitag, 12. Januar 2018 geht's weiter mit dem Thema "Visionen 2018". 

 

1000 Dank für all die neuen Freundschaften, die ich in diesem Jahr schliessen durfte. So viele neue Gesichter, wertvolle Menschen, die plötzlich ein Teil meines Lebens sind. Ich fühle mich gesegnet, euch nun in meinem Leben haben zu dürfen.

 

1000 Dank an meine RINGANA Kundinnen. Dank euch habe ich die kleine finanzielle Unterstützung die ich brauche, um meine Projekte überhaupt umsetzten zu können, um mich an Seminaren selber weiterzubilden, um meine Träume zu verwirklichen. Herzlichen Dank!

 

1000 Dank all den Menschen, die mein Leben dieses Jahr gekreuzt haben. Jede Begegnung ist eine Erfahrung, ein Lernprozess. Auch wenn man nicht immer sofort etwas Positives in einer Begegnung sieht ist es doch wichtig, dass uns bewusst ist, dass jede Begegnung einen Sinn hat. Oder wenn Freundschaften auseinander gegangen sind, schaue dankbar auf diese Freundschaften zurück. Keine Begegnung ist sinnlos, alles hat seine Berechtigung, also sein dankbar auf die Begegnungen in diesem Jahr zurück.

 

1000 Dank an meine Lieben, dass ihr meine Projekte bedingungslos unterstützt und gestützt habt. Dass wir so ein schönes Jahr zusammen verbringen durften. Ihr seit die Würze in meinem Leben. Mit euch wird mir nie langweilig. Schön, dass wir zusammen, Hand in Hand, in die gleiche Richtung laufen dürfen. Ich bedanke mich jeden Tag bei meinem Schicksal dafür, dass ich euch in meinem Leben habe!

 

 

Einen guten Rutsch ins 2018

Und nun möchte ich dich nur noch dazu motivieren, das alte Jahr mit Liebe loszulassen, egal, wie dein Jahr war. Es ist vorbei und etwas Gutes findet man in jedem Jahr. Geh dein Jahr nochmals in Ruhe Monat für Monat durch. Wofür bist du dankbar? Lass alles los und springe mit offenen Sinnen ins 2018.....du weisst nie, was dich erwartet, es könnte sich ja zu DEM Jahr entwickeln.... und nicht vergessen, ohne dein Dazutun geht's eh nix. Also pack es an.....ich liebe den Spruch "du bist kein Baum, also bewege dich, wenn dir nicht gefällt, wo du stehst"....nur so kommst du vorwärts. Ich weiss, das ist nicht immer einfach. Auch wir hatten viele harte und schwierige Jahre, aber wenn man nie aufgibt wird sich das eines Tages auszahlen, denn nach dem Regen kommt IMMER wieder die Sonne.

 

Ich wünsche dir von ganzem Herzen einen guten Rutsch und nur das Allerbeste für's 2018....alles kommt zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zu dir!

 

Herzlichst

Corina

 

P.S. schön, dass es dich gibt!

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle

​© 2019 by Corina Hemmi

Shop

Kontakt

Impressum

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now