SINGLE POST

"Ein Kurs in Weiblichkeit" - Buch Rezension

August 5, 2018

 

Wie versprochen, erzähle ich dir heute mehr über das Buch "Mondschön - ein Kurs in Weiblichkeit" von Nives Gobo. In den Ferien hatte ich tiptop Zeit, mich darin zu vertiefen und ich muss sagen, es ist ein wunderschönes Buch.

 

 

Wer ist Nives Gobo?

Aber mal vom Anfang an. Wer ist Nives Gobo überhaupt? Nives lebt mit Ihrer Familie in Österreich und ist Mama, Seelen-Autorin, Yogalehrerin, Ayurveda Inspirateuse, Mentorin und Frauenflüsterin. Und das ist Sie wirklich! Beim Lesen des Buches, kommt man auf die Kosten all dieser "Eigenschaften" (mir will das richtige Wort einfach nicht einfallen).

 

Nives schreibt sehr bodenständig, gut verständlich, überhaupt nicht extrem oder so. Nein, sie zeigt dir Wege auf, wie du deine eigene Weiblichkeit so richtig leben und geniessen kannst, und zwar auf ganz einfache, schlichte Weise. Rituale und Tipps, die man super und ohne grossen Aufwand in den Alltag integrieren kann. Und genau das brauchen wir doch. Wir möchten an uns "arbeiten" und positive Dinge in unseren Alltag integrieren, dabei aber nicht das ganze Leben auf den Kopf stellen müssen. Wir haben ja auch noch eine Arbeit, Familie und Hobbys.

 

 

Mehr über Nives und wie es zu dem Buch gekommen ist, findest du in meinem Interview mit Ihr vom 1. Juli 2018 oder du besuchst die Webseite "Moonbeautyrituals".

 

 

Das Buch

Das Buch wird in folgende, ansprechende Themen unterteilt:

Frauenwelten und Mondwelten 

 

Frau im Schönheitsglanz

Ernährungsweisheit

Reise nach Innen

Der weibliche Weg der Kraft

 

 

... wunderschön, oder? Gerne möchte ich auf jedes der Themen eingehen, damit du einen Eindruck bekommst.

 

 

 

Frauenwelten und Mondwelten

In diesem Kapitel geht es um den weiblichen Zyklus, den Mondzyklus, Schönheitsbilder und die Intuition. Schöne und sehr wertvolle Texte.

 

Nives beschreibt, ohne etwas zu beschönigen, wie es ist, eine Frau zu sein. Wie wir in/mit unseren Zyklen leben, mit den Hochs und Tiefs, die wir alle kennen. Sie schreibt über die Phasen in denen wir, von den täglichen Anforderungen des Lebens, ausgelaugt sind, von Gefühlen der Müdigkeit, der Traurigkeit, der Wut und Trauer, manchmal auch ohne den Grund dafür zu kennen.

 

Aber natürlich sind da auch die Zeiten, in denen wir wieder Energie haben und abenteuerlustig sind, wenn die Leichtigkeit wieder zurück in unser Leben kommt. Wenn neue Projekte und Ideen in uns entstehen. Oder die Zeit um den Eisprung (falls du deine Menstruation noch hast, ansonsten richtet sich alles nach dem Mondzyklus), wo du dich stark, sexy, frei und wild fühlst.

 

So wie die Frau eben ist, ein zyklisches Wesen.

 

 

Die Autorin zeigt uns in diesen Kapiteln wunderschön auf, wie wir uns, gerade in den "dunklen" Phasen wieder mit unserer weiblichen Kraft verbinden können. Sie beschreibt auch sehr schön, wie wir den weiblichen Zyklus mit dem Zyklus des Mondes (der Mondin) vergleichen können. Neumond - Neuanfang, zunehmender Mond - alles beginnt sich wieder zu füllen, Vollmond - alles ist rund und voll, abnehmender Mond - alles wird leer...so, wie unser weibliche Zyklus. Je bewusster wir mit unserem Zyklus und dem Mondzyklus leben, desto mehr kommen wir in unsere weibliche Kraft. Dazu gibt uns Nives wunderbare Rituale und Ernährungstipps. 

 

 

Ein Ausschnitt aus dem Buch - Versuche dein Leben den Zyklen der Natur anzupassen. Lebe im Rhytmus der Jahreszeiten und im Kreis des Mondes. Trage einen kreisrunden Schmuck. Ziehe öfter Röcke an und drehe dich leicht und unbeschwert im Kreis. Werde Teil eines Frauenkreises; es gibt nichts kraftvolleres für das weibliche Sein, als sich mit anderen Frauen zu versammeln. Setzte dich öfters in einen von dir gemalten Kreis auf den Boden und meditiere. Trage silberne Ringe und betrachte ihre kreisrunde Perfektion. Das Edelmetall Silber hatte immer schon eine symbolische Verbindung mit dem Mond....

 

 

Auch auf das Thema Intuition, in meinen Augen ein sehr wichtiges Thema, wird in diesem Kapitel eingegangen. Du bekommst tolle Denkanstösse um den wilden Weg zu deiner Intuition zu finden, den wir im Erwachsenenalter grossmehrheitlich verloren haben. Vertraust du der tiefen inneren Kraft, die in dir ist? Kannst du dich ihr hingeben? Kannst du springen? Solche und viele weitere Fragen und Anregungen helfen dir, den Weg zu dir selber und deiner Intuition wieder zu finden. Toll, oder!?

 

 

 

Frau im Schönheitsglanz

Ayurvedischer Schönheitszauber, Schönheit von innen und von aussen, Selbstliebe, Sinnlichkeit, Lebenslust, Hormonspiele und schöne Rituale und Rezepte für alle Jahreszeiten. Tolle Themen und wieder ganz viele herrliche und einfache Schönheitstipps .

 

Super finde ich in diesen Kapiteln auch wie man merkt, dass Nives so richtig aus dem Vollen schöpfen kann, mit ayurvedischen Tipps. Beim Lesen sind mir wieder ganze viele Sachen aus der Zeit meiner Ausbildung zur Yogalehrerin in den Sinn gekommen.

 

Es ist eigentlich so einfach, gell! Wir erfahren, wie wir unsere natürliche Schönheit unterstützen können. Von innen und von aussen, seelisch und körperlich. 

 

 

Selbstliebe ist natürlich auch ein grosses Thema. Mir gefällt, wie Nives nicht einfach schreibt, "du musst dich halt selber lieben, dann wird das schon". Nein, sie legt uns das Werkzeug dazu in die Hände. 

 

Zu diesem Thema schreibt sie "Selbstliebe ist die Kunst, dich immer so anzunehmen, wie du gerade bist: glücklich, traurig, hell, dunkel, offen, wütend, schwierig oder in dich gekehrt."

 

Und genau so ist es doch und genau da liegt doch unser "Problem", oder!? Also ich kenne das sehr gut. Das mit der Selbstliebe klappt immer besser, aber sobald mal Gefühle der Niedergeschlagenheit, der Wut oder des "schwierig Seins" auftreten, dann versuche ich diese sofort zu bekämpfen...anstatt mich gerade dann selber in den Arm zu nehmen und mir selber Liebe zu geben....und diese Gefühle zu akzeptieren. 

 

Seit ich mich mit dem weiblichen Zyklus beschäftige gelingt es mir immer besser, durch solche Phasen zu kommen. Denn wenn ich mich nicht selber bekämpfe, sonder mich so annehme, wie ich bin....vergehen solche Tiefs viiiiel schneller.

 

Auch hier findest du wieder ganz viele tolle, alltagstaugliche und einfache Rituale, Rezepte und Tipps auch super schön an die Jahreszeiten angepasst. Einfach super.

 

 

 

Ernährungsweisheit

Und dann geht es noch um die "Mondschöne Ernährung", um's Thema "du bist, was du isst", die Ernährung im Mondkreis, Frauenkräuter und Better-Aging.

 

Nives schafft es in diesem Abschnitt wunderschön, die Kraft der Kräuter, des Ayurveda, verbunden mit dem Mondzyklus, aufzuzeigen. Unaufgeregt, ohne irgend welche radikalen Ernährungstrends, sondern ganz einfach mit Achtsamkeit. Im Tschungel der heutigen Ernährungstrends findet man das nicht oft. 

 

Die Autorin bietet uns einfache Rezepte an. Das finde ich toll. Wie oft sehe ich gesunde Rezepte, die zwar super lecker klingen. Wenn ich mir dann aber das Rezept anschaue und schon mal 20 verschiedene Zutaten sehe und dann noch ca. die Hälfte davon in verschiedenen Spezialgeschäften gekauft werden muss, dann verleidet es mir gleich wieder.

 

 

Hier ein stärkendes Rezept aus dem Buch. Ein idealer Morgentrunk, aber auch gut für den Nachmittag, wenn dich ein geistig-emotionales Tief heimsucht.

 

Mandelmilch mit Safran

1 Tasse Mandelmilch, 1/2 TL Vanille, 3 Safranfäden, evtl. Honig

 

 

Mandelmilch erwärmen, Vanille und Safran hinzufügen. Kurz vor dem Aufkochen, die Milch vom Herd nehmen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, nach Wunsch mit Honig süssen. 

 

 

 

Schön ist auch, dass wir in dem Buch wieder einmal daran erinnert werden, dass das Essen für einen grossen Teil unserer Gesundheit verantwortlich ist. Allgemein hilft mir dieses Buch, meine Ernährung wieder mal zu überdenken. Wobei ich ganz genau so, wie Nives, denke. Hör auf deinen Bauch, jeder Mensch ist anders und braucht andere Lebensmittel um gesund und glücklich zu sein.

 

Und ganz toll finde ich natürlich auch, dass Nives nicht einen auf Moralapostel macht, sondern auch sagt, wie wichtig es ist, die Sachertorte zu essen und den Wienerkaffee zu trinken, wenn dich das an dem Tag einfach glücklich macht....das mag ich an dem Buch so sehr...genau so sehe ich das auch. 

 

 

Du findest hier auch wunderbare Rezepte zum Thema "schöner Altern", toll, oder!? Nicht Rezepte gegen das Altern, wie wir es in der Werbung immer hören, sondern wie wir würdevoll und bewusst altern können. 

 

 

Reise nach innen

In diesem Kapitel teilt Nives ganz viele tolle Rituale und Meditationen, aber auch Körperübungen aus dem Yin-Yoga, für mehr Ruhe und Entspannung und für deine Weg nach innen, mit uns. 

 

In einem Abschnitt, und den finde ich super schön, geht es um den "Umgang mit negativen Gefühlen und Schmerzen" wie Traurigkeit, oder wie man die Wut mit einer kühlenden Atmung besänftigen kann, um Erschöpfung, Verwirrung, Angst, Ungeduld, Schlafstörungen, PMS und Beschwerden während der Menstruation und Rückenschmerzen. 

 

Und das natürlich wieder wundervoll umrahmt mit schönen Ritualen, Tipps und Rezepten aus der Natur. Das ist natürlich genau mein Ding.

 

 

Der weibliche Weg der Kraft

Das kürzeste Kapitel gibt uns einen Einblick in die vier weiblichen Kraftzentren (Chakras). Nives beschreibt, wie Yoga den Menschen in seinem ganzen Sein betrachtet, Körper, Geist und Seele. Uuuuh wichtig, finde ich! Auf der feinstofflichen Ebene begegnen wir den Chakren, den Lebensräder unseres Systems, die Zentren der Lebenskraft und Kreativität. 

 

 

Ich bin Körper.

Ich liebe meinen Körper.

Ich verwurzle mich täglich mit der Erde. 

Mein Leben steht sicher und stabil auf festen Wurzeln.

Ich vertraue meiner Schöpferinnenkraft.

(Nives Gobo)

 

 

Zu jedem der vier Chakras erhalten wir Yogarituale und Essenzen. Wunderbare Tools, welche du ganz einfach in deinen Alltag einbauen kannst. 

 

 

Mein Fazit

Mir gefällt an dem Buch extrem gut, dass es ganzheitlich ist. Es deckt so viele wunderbare Themen ab und das auf geistiger, auf seelischer und auf körperlicher Ebene. Was, meiner Meinung nach, allgemein im Leben, super wichtig ist.

 

Denn der Mensch ist nicht nur Körper oder Psyche, der Mensch ist so viel mehr und wenn ich etwas im Leben gelernt habe, dann dass immer alles zusammenspielt. Es bringt nichts, sich "nur" um den Körper oder nur um die Psyche zu kümmern. Oder sich nur äusserlich zu pflegen. Nein, wir müssen den Menschen als ganzheitliches Wesen betrachten und das macht Nives super in diesem Buch! 

 

 

Sie schreibt allgemein sehr offen und sehr ehrlich, wirklich von Frau für Frau. Man findet sich in jedem Thema wieder, egal wie alt man ist. Die Emotionen, Freuden, Ängste, Up und Downs, kennen wir alle. Nives nennt sie einfach beim Namen und legt dir das Werkzeug in die Hand, deine Themen anzugehen.

 

Für einmal ein Buch, welches dir wirklich alltagstaugliche Tipps gibt. Ohne grosse, unverständliche Worte, sondern schlicht und verständlich geschrieben. Man fühlt sich dadurch "abgeholt". 

 

Als Kräuterfrau begeistern mich all die Rezepte mit den natürlichen Zutaten sehr. Als Yogalehrerin, die Yogaelemente und Chakra-Übungen, als Hüterin eines Frauenkreises allgemein all diese wunderbaren, auffangenden, weiblichen Themen. 

 

Nives gibt uns Tipps zu Frauenkräutern, aber sie verkauft sie nicht als Wundermittel, sondern auch hier wieder einfach und unaufgeregt. So wie die Natur auch ist. Das gefällt mir sehr!

 

Ein sehr empfehlenswertes Buch, nicht nur für spirituelle Frauen, sondern für alle weiblichen Wesen. 

 

 

 

Ich verschenke ein "Mondschön" Buch

Ich hoffe, ich konnte dir das Buch ein bisschen näher bringen und dich "gluschtig" machen. 

 

Und ich habe eine kleine Überraschung für dich. Da ich zwei Ausgaben des Buches besitze, möchte ich eins verschenken....eh eine wunderschöne Geschenkidee für Frauen, finde ich!

 

 

Aber was musst du dafür tun? Schicke mir einfach hier ein "ja gerne" (mehr musst du nicht schreiben und nein, ich werde deine Email Adresse nicht speichern) und schon landet dein Name in meinem Lostopf.

 

Oder du schreibst unter meinen heutigen Facebook-Eintrag "yes" und schon bist du mit dabei. Ganz einfach, oder!?

 

Am nächsten Sonntag, 12. August, 2018 werde ich ein Los ziehen und im Blog und auf Facebook verkünden, an wen das Buch geht.

 

Viel Glück!

 

Und falls das Buch den Weg nicht zu dir finden sollte, hier kannst du es bestellen.

 

So, und nun wünsche ich dir noch einen wunderschönen, restlichen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche, Corina

 

 

DREAM

big 

 

SPARKLE 

more

 

SHINE 

bright

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle

​© 2019 by Corina Hemmi

Shop

Kontakt

Impressum

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now